Verein Waldschule Winterthur - 076 520 92 53 - sekretariat@waldschule-winterthur.ch

  • Facebook Social Icon

© 2019 by Waldschule Winterthur    Impressum

Balanceakt und Lehmmatsch

Während drei Tagen haben wir uns im Wald mit dem Material Lehm auseinandergesetzt. Vom 8. bis 10. Oktober 2018 haben sich 7 Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren im Lindbergwald zusammengefunden. Es war das dritte Ferienangebot der Waldschule Winterthur dieses Jahres. Die Kinder setzten sich während den Tagen intensiv mit dem Erdmaterial Lehm und dem Element Feuer auseinander. Gemeinsam machten wir uns auf die Suche nach einem geeigneten Lehmabbau-Ort und wurden beim nahgelegen Tümpel fündig. Dort konnten wir wunderschönen Lehm abbauen und durften zugleich noch die verschiedenen Erdschichten bewundern. So machten wir uns dann an die Arbeit den Lehm zu säubern und ihn einzuschlemmen.

 

Am nächsten Tag wurde der Lehm fleissig und kreativ geformt. Die kleinen Minifeuer, welche in den Sommerferientagen Thema waren und erlernt wurden, nahmen die Kinder spielerisch wieder selbst auf, wurden entfacht und gehütet. Jeden Mittag kochten wir unser feines Essen mit den Kindern auf dem Feuer. Am dritten und letzten Tag haben wir ein riesiges Feuer entfacht, wo wir unsere Lehmfiguren hineinsetzten. Es wurde ein sehr konzentrierter und spannender Akt. Leider überlebten nur ganz wenige Lehmkreationen, dafür lernten alle Beteiligten einiges dazu. Am Ende des Tages haben wir unsere eigene Pizza auf der Glut gebacken und unsere Bäuche so richtig verwöhnt. In all den Tagen wurde viel gespielt, geschnitzt und gelacht. Eine selbstorganisierte Schnitzeljagd von zwei Jungs führte uns zum Abschluss wild durch den Wald und endete bei einem süssen Dessert-Schatz.

 

Das waren drei wundervolle, kreative und spannende Tage als Abschluss des Ferienprogramms 2018. Nun sind wir bereits das Jahr 2019 am vorbereiten und freuen uns natürlich auf viele bekannte und freudige Gesichter! 

 

 

Please reload